Recycling und Entsorgung

Referenzen

Modernste Recycling Verfahren / Marti RC

Die modernen und leistungsfähigen Bodenwaschanlagen werden zusammen mit der Marti Technik AG entwickelt und gebaut.

Die Anlagen werden je nach Projektanforderungen vor Ort (on-site) oder im neuen MRC Marti Recycling Center eingesetzt.

In den Anlagen können belastete Bauabfälle und Bodenmaterialien mit einer breiten Schadstoffpalette zu Recyclingmaterial (Kies, Sand) aufbereitet werden.

Dadurch können Stoffkreisläufe geschlossen werden. Natürliche Ressourcen wie Kies und Sand werden geschont.

Optimale Entsorgungslösungen

Für belastete Materialien, welche nicht selber aufbereitet werden können, bietet die Marti Infra AG umweltfreundliche und wirtschaftliche Verwertungs- und Entsorgungslösungen im In- und Ausland an. Folgende Entsorgungswege stehen zur Verfügung:

  • Thermische Verwertung in Zementwerken
  • Thermische Bodenbehandlung
  • Sonderabfallverbrennung
  • Untertagedeponien
  • Deponien für Inert-, Reaktor- und Restsoffe

Mit modernsten Logistiksystemen werden die Transporte zu den verschiedenen Entsorgungsanlagen effizient und sicher abgewickelt.


Bodenrecycling beim alten Gaswerk Genf


Im Zentrum der Stadt Genf und direkt an der Rhone wurde das ehe­ma­lige Gaswerk saniert. Grossflächige Leichtbauhallen schützten die Umgebung vor schädlichen Emissionen. Ein Teil des mit organischen Schadstoffen und Schwermetall belasteten Aushubmaterials wurde mit dem Marti-Recycling-Center direkt vor Ort gereinigt und kann wieder eingebaut werden. Damit konnten tausende von Transportkilometern vermieden werden.








Bodenwaschanlage Sanierung STEIH in F-Huningue


Bei der Sanierung eines ehemaligen Pestizid-Produktionsstandortes in Huningue, Frankreich, wurde eine speziell dafür konzipierte Boden­wasch­an­lage eingesetzt. Mit der Anlage konnten ca. 65‘000to Aushubmaterial gereinigt werden, so dass das Material anschliessend wieder eingebaut werden konnte.





 
Marti Infra AG
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75