Sanierungen von Altlasten

Referenzen

Giftige Altlasten

Komplexe Sanierungen von Industrie­stand­orten, Alt­las­ten in Gewässer oder auch Schiess­an­la­gen kön­nen als Gesamt­lö­sun­gen ange­bo­ten werden.

Zusammen mit Unternehmen der Marti-Gruppe oder mit exter­nen Part­nern bie­ten wir öko­lo­gi­sche wie auch wirt­schaft­lich opti­mierte Lösun­gen an.

Gesamtsanierungen Sondermülldeponien

Sanierungen von Sondermülldeponien wie Kölliken, Bonfol und Monthey sowie von Indus­trie­stand­orten wie die STEIH in Huningue-F stellen höchste Ansprü­che in Bezug auf die Arbeits­si­cher­heit und den Schutz der Mitar­bei­ter sowie der Umwelt.

Grossflächige, luftdichte Hallen mit Unter­druck und effi­zien­ter Abluft­rei­ni­gung bieten dazu opti­male Vor­raus­set­zun­gen.


Sanierung Teerablagerung im Zürichsee bei Thalwil


Teerablagerungen aus einem ehemaligen Gaswerk bedrohten das Trinkwasser aus dem Zürichsee. Im Auftrag vom Kanton Zürich wurden die gefährlichen Sedimente mit Hilfe von Tauchern unter strengsten Umweltauflagen abgesaugt, aufbereitet und fachgerecht entsorgt.




 
Marti Infra AG
Seedorffeldstrasse 21
3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 75